Willkommen auf der Homepage des SPD Stadtverbands Blomberg

 
 

SPD-Fraktionsvorsitzender Günther Borchard Topartikel Kommunalpolitik Kernstadt Blomberg braucht ein neues Baugebiet

SPD und Grüne stellen Antrag

Nachdem das Baugebiet auf dem Bexten komplett belegt ist, stellt sich der Kommunalpolitik die Aufgabe, ein neues Baugebiet für die Kernstadt auszuweisen. „Für die Stadtentwicklung bleibt es eine Herausforderung, auch in der Kernstadt geeignete und ausreichende Bauplätze für Bauwillige bereitzustellen. Da eine solche Maßnahme immer mit erheblichen Vorinvestitionen verbunden ist, muss eine sorgfältige Prüfung vorangehen. Eine Nachfrage bei der Betriebsleitung der Blomberger Immobilien und Grundstücksverwaltung hat deutlich gemacht, dass gerade für die Kernstadt Handlungsbedarf besteht,“ erklären die beiden Fraktionsvorsitzenden von SPD und Grüne, Günther Borchard und Hans-Ulrich Arnecke und fahren fort: „Zu einer Änderung der städtischen Grundstückspolitik soll es nicht kommen, denn wir wollen weiterhin in Blomberg günstiges Bauland anbieten können. Als Konsequenz daraus wird nur auf Flächen Bauland geschaffen, bei denen die Stadt selbst Eigentümerin ist.“

Veröffentlicht am 09.11.2016

 

Kommunalpolitik Wirtschaftsplan eingebracht

670.000 Euro für Schulen

Blomberg. In der jüngsten Sitzung des  Betriebsausschusses der Blomberger  Immobilien- und Grundstücksverwaltung  (BIG) fand die Einbringung und erste  Beratung des Wirtschaftsplans für das  Jahr 2017 statt. Der von der Verwaltung  vorgeschlagene Entwurf gibt einen ersten Einblick in die im kommenden Jahr  vorgesehenen Investitionen und Unterhaltungsmaßnahmen im Hinblick auf  den städtischen Gebäudebestand.  Allein für die Schulen ist in dem vorgelegten Wirtschaftsplan ein Unterhaltungsaufwand von knapp 670.000 Euro vorgesehen.

Veröffentlicht am 07.10.2016

 

Klaus-Peter Hohenner Kommunalpolitik Grundschule komplett rund um den Schulhof vereinigt

Viel Platz für Musikanten   und Leseratten

Blomberg. Die Umbauarbeiten in der  Schulstraße 15 (der Stadtbote berichtete)  sind abgeschlossen, und die Kinder der  Grundschule Am Weinberg haben jetzt  das „Sagen“. Rektor Torsten Mewes: „Wir sind wirklich sehr zufrieden: Die Abstimmung mit dem Architekturbüro  und mit der Stadt hat sehr gut geklappt.  Auch der Zeitplan wurde eingehalten“.  Unter der Leitung des Vorsitzenden  Klaus-Peter Hohenner (SPD) machte sich  der Fachausschuss für Schule, Sport und  Kultur ein eigenes Bild.

 

Veröffentlicht am 07.10.2016

 

Kommunalpolitik Friedhofswesen weiter in der Diskussion

Dorfgemeinschaften sehen Mitverantwortung

Blomberg. Die Neuaufstellung des Blomberger Friedhofswesens beschäftigt  weiterhin regelmäßig die Dorfgemeinschaften und die städtischen Gremien.  Mit unterschiedlichen Ausprägungen  haben jetzt betroffene Ortsvorsteher/-innen konstruktive Rückmeldungen zum  Erhalt ihrer Friedhofsanlagen gegeben. Einig ist ihnen der parallele  Wunsch nach Solidarität in der gesamten  Großgemeinde, verbunden mit der Frage,  was andere Dörfer und die Stadtbewohner für ihre Friedhöfe tun.

Veröffentlicht am 07.10.2016

 

Kommunalpolitik Kämmerer bringt Etat ein

Beratung für Haushaltsplan 2017 eröffnet 

Blomberg. „Um einen genehmigungsfähigen Haushalt vorzulegen, sind drastische Maßnahmen erforderlich.“ Mit  diesen aufrüttelnden Worten eröffnete  Kämmerer und Beigeordneter Rolf Stodieck seine Rede im Rat anlässlich der  Einbringung des Haushaltsplanentwurfes für das Jahr 2017. Der Haushaltsplanentwurf für das Jahr  2017 konnte im Ertrag und Aufwand nicht  ausgeglichen werden.

Veröffentlicht am 07.10.2016

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebsoziCMS 3.3.9 - 001225844 -

01.12.2016 18:10 Info der Woche: Gute Arbeit im digitalen Wandel
Wir stecken mittendrin: Arbeit 4.0. Eine Revolution. Unsere Art zu arbeiten verändert sich. Online-Kommunikation, mobile Arbeitsplätze, Robotereinsatz: Die Digitalisierung stellt uns vor Herausforderungen und bietet Chancen. Arbeitsministerin Andrea Nahles hat ein Konzept für die Arbeitswelt 4.0 vorgelegt. Damit wir die Chancen für einen menschlichen Fortschritt nutzen. So kann der digitale Wandel zu einem Gewinn für

30.11.2016 20:05 Die Rente für ein gutes Leben
Im Alter gut und in Würde leben. Das ist das Ziel – für alle. Sozialministerin Andrea Nahles hat am Freitag ihr Rentenkonzept vorgestellt mit Verbesserungen für Millionen Menschen. Für junge und alte. Unter anderem: ein Rentenniveau, das langfristig bei 48 Prozent stabilisiert werden soll. Mehr Informationen

25.11.2016 18:17 Info der Woche: Das SPD-Rentenkonzept
Gut leben im Alter Wir alle wollen im Alter gut und in Würde leben können. Für Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten ist es ein ganz wichtiges Ziel: Die Rente zum guten Leben. Arbeitsministerin Andrea Nahles hat ein mutiges und kluges Konzept vorgelegt. Das Fundament der Altersversorgung bleibt eine starke gesetzliche Rente. Unsere Ideen für einen guten Lebensstandard

22.11.2016 12:22 Die Ergebnisse der Klimakonferenz in Marrakesch
Die Beschlüsse der Klimakonferenz in Marrakesch zusammengefasst vom Vorwärts 50 Staaten kündigten an ihre Energieversorgung bis 2050 komplett auf Erneuerbare umzustellen. Positive Resonanz auf den Klimaschutzplan von Umweltministerin Hendricks weiter bei vorwärts.de

22.11.2016 10:20 Auf dem Weg zum Wahlprogramm
Das Impulspapier der SPD Fortschritt und Gerechtigkeit gehören für die SPD zusammen. Zwei Seiten ein und derselben Medaille. Auf dem Weg zum Wahlprogramm für die Bundestagswahl 2017 hat die SPD ein Impulspapier vorgelegt – Zwischenergebnis zahlreicher Diskussionen in der Partei und mit Bürgerinnen und Bürgern. Alle weiteren Informationen

Ein Service von info.websozis.de