„Zusammenhalt stärken – Zukunft gestalten“

Kommunalpolitik


SPD-Stadtverbandsvorsitzender Thorsten Klatt van Eupen

SPD stellt Ratskandidaten für Blomberg auf

Blomberg. Mit einer guten Mischung von jungen und erfahrenen Kräften tritt die Blomberger SPD zur Kommunalwahl am 13. September 2020 an. In den 16 Wahlkreisen kandidieren sechs Sozialdemokraten erstmalig für ein Direktmandat. SPD-Stadtverbandsvorsitzender Thorsten Klatt van Eupen: „Wir treten als Team an. Mit unserem Wahlkampfslogan ‚Zusammenhalt stärken – Zukunft gestalten‘ wollen wir auf den Punkt bringen, worauf es ankommt und wofür wir antreten. Auf der Basis unseres attraktiven Gemeinwesens und einer guten Leistungsbilanz wollen wir optimistisch und mit neuem Schwung die Herausforderungen der kommenden Jahre angehen.“

 

         

Die Altersspanne der einmütig gewählten Kandidaten reicht von 22 Jahren mit dem Studenten Leander Bietau bis zu Notar a.D. Klaus-Peter Hohenner (73).

Erstmalig stehen Bietau, Klatt van Eupen, Marcus Pansegrau, Elke Redeker, Christian Gröne und Andreas Lühr auf dem Stimmzettel.

In den Wahlkreisen(WK) tritt die SPD am 13. September mit diesen Kandidatinnen und Kandidaten (dahinter in Klammern Wahllokale bzw. Ortsteile)an:

WK 1  Thorsten Klatt van Eupen (Eschenbruch, Steinkuhle),                    

WK 2  Marcus Pansegrau (Seniorenheim „Abendfrieden“),

WK 3  Werner Radau            (Gaststätte „Los Muchachos“),

WK 4  Ursula Hahne-Eichhorn (IZIP),

WK 5  Elke Redeker (Ev.-luth. Gemeindehaus),

WK 6  Stephan Sauer (Wohnpark Elisenstift),

WK 7  Peter Hohenner (Schießhalle),

WK 8  Michael Reuter (Kulturhaus „Alte Meierei“),

WK 9  Leander Bietau (Phoenix Contact),

WK 10            Sonja Volmer  (Höntrup, Maspe, Tintrup),

WK 11            Jens Blanke (Herrentrup, Reelkirchen),

WK 12            Christian Gröne (Altendonop, Dalborn, Donop),

WK 13            Günther Borchard (Cappel, Kleinenmarpe, Mossenberg/Wöhren),

WK 14            Timo Möller (Großenmarpe),

WK 15            Andreas Lühr (Brüntrup, IstrupI, Wellentrup),

WK 16            Jürgen Berghahn (Istrup II).

Die Spitze der Reserveliste bilden Klatt van Eupen, die 1. Stellvertretene Bürgermeisterin Ulla Hahne-Eichhorn und SPD-Fraktionsvorsitzender Günther Borchard. Es folgen die 13 Direktkandidaten. Aussichtsreiche Nachrückkandidaten auf den folgenden Plätzen sind Detlef Breuer, Kerstin Kupfer, Dr. Knut Stork und Lars Gleichmann.

 
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 001530813 -

05.06.2020 19:15 Bernhard Daldrup zu Kommunen im Konjunkturpaket
Milliardenschwere Entlastung der Kommunen im Konjunkturpaket Der Bund erstattet den Kommunen für das Jahr 2020 die Hälfte der Gewerbesteuerausfälle in Höhe von 5,9 Milliarden Euro. Darüber hinaus erhöht er dauerhaft seinen Anteil an den Kosten der Unterkunft für Langzeitarbeitslose. Die Städte und Gemeinden haben dadurch jedes Jahr vier Milliarden Euro mehr in den Kassen. Die

04.06.2020 05:10 Koalition einigt sich auf Konjunkturpaket – „Mit Wumms“
Insgesamt 130 Milliarden Euro nehmen Bund und Länder für ein großes Konjunkturpaket in die Hand. Allein 120 Milliarden Euro davon kommen vom Bund. Im Mittelpunkt stehen Unterstützung für Familien, eine Mehrwertsteuersenkung und die Entlastung der Kommunen. Auch die Stromkosten sollen sinken. Und für Branchen, die besonders von den Folgen der Corona-Pandemie betroffen sind, wird es

03.06.2020 18:45 Kinderbonus: So stärken wir Familien
Familien sind von den wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise besonders betroffen. Sie hatten zum Beispiel durch die Schließung von Schulen und Kitas besondere Lasten zu tragen. Noch immer können viele Eltern aufgrund der eingeschränkten Kita- und Schulöffnungszeiten nicht voll arbeiten. Deswegen wollen wir sie gezielt mit einem Kinderbonus unterstützen: 300 Euro einmalig zur freien Verfügung für

03.06.2020 18:43 US-Präsident Donald Trump sollte ausnahmsweise das Richtige tun
Die Proteste in den USA nach dem gewaltsamen Tod von George Floyd schlagen in Gewalt um. Die Gründe sind für SPD-Fraktionsvizin Gabriela Heinrich klar: struktureller Rassismus und ein populistischer Präsident. „Ich trauere mit den Demonstrierenden in den USA um den getöteten George Floyd. Ich habe Verständnis für die Wut, ihr Protest ist selbstverständlich. Das gewaltsame Umschlagen

01.06.2020 11:04 Kindertag: Für ein gutes Aufwachsen aller Kinder
Am 1. Juni ist Internationaler Kindertag. An dem Tag macht auch die SPD-Bundestagsfraktion auf die Rechte und Bedürfnisse von Kindern aufmerksam. „Der Internationale Kindertag am 1. Juni findet in diesem Jahr unter den aller Orten zu spürenden Auswirkungen des Corona-Virus statt. Kinder und ihre Familien stehen derzeit oft unter noch mehr Druck als es ohne

Ein Service von info.websozis.de