Aktivitäten des Stadtverbands

Vorstand im Amt bestätigt


Gottfried Eichhorn (SPD-Stadtverbandsvorsitzender)

Blomberg. Bei der diesjährigen Delegiertenkonferenz des SPD-Stadtverbands Blomberg stand die Neuwahl des Vorstands auf der Tagesordnung. Mit nur einer Gegenstimme wurde Gottfried Eichhorn dabei in geheimer Wahl für weitere zwei Jahre als Vorsitzender in seinem Amt bestätigt. Seine Stellvertreter sind wie bisher Jürgen Berghahn (Ortsverein Istrup- Wellentrup), Anette Lewicki (Großenmarpe) und Sonja Volmer (Reelkirchen- Herrentrup).

In seinem Jahresbericht erinnerte Eichhorn an den Erfolg der Partei bei der letzten Landtagswahl, bei der mit Jürgen Berghahn zum ersten Mal ein Blomberger in den Düsseldorfer Landtag einzog. Er nahm auch noch einmal Stellung zu der schwierigen Debatte um die Gestaltung der Blomberger Grundschullandschaft. „Wir haben vom Wähler die Verantwortung für die laufende Wahlperiode übertragen bekommen und der demographische Wandel hat uns ein ordentliches Problem beschert, dessen Lösung alles andere als einfach und populär ist. Dennoch müssen wir uns unserer Verantwortung stellen und Entscheidungen treffen, auch wenn sie für Einige in und außerhalb der Partei schmerzhaft sind. Ein Weglaufen vor der Verantwortung, wie sie von Teilen der Opposition praktiziert wird, ist nicht der Weg der Blomberger SPD“, bekennt sich Eichhorn zu der damals getroffenen Entscheidung im Hinblick auf die Grundschuldebatte

 

Mehr zu diesem Thema:


 

WebsoziCMS 3.8.9 - 001407223 -